Standort Babenhausen Tel 06073 2418  Sprechzeiten: Mo. 8 - 14 Uhr / Di. und Do. 8 - 13 Uhr & 15 - 18 Uhr / Mi. und Fr. 8 - 13 Uhr

Impfaktion in Babenhausen – 3000 Dosen im Impf-Drive-In

Der Corona-Impftag hat in Babenhausen erneut einen großen Ansturm ausgelöst. Die Impfwilligen reisten zum Teil von weither an.

Beim Corona-Impftag in Babenhausen erhalten am Sonntag (27.06.2021) zahlreiche Menschen eine Impfung. © Körtge

+++ 17.49 Uhr: Um die begehrte Impfung mit dem Impfstoff Johnson & Johnson zu erhalten, sind die ersten Impfwilligen bereits amSamstagnachmittag mit ihren Wohnmobilen und Autos angereist, um sich einen Platz ganz vorne auf dem Kasernengelände in Babenhausen zu sichern. Die Arztpraxis von Abrar Mirza hat den Impfstart daher um mehrere Stunden vorgezogen. Eigentlich sollte die Impfaktion um 8 Uhr beginnen, nun impft das Arzt-Team schon seit 5.30 Uhr am Morgen. Gegen 9 Uhr war bereits etwa ein Viertel des Impfstoffkontingents weg, wie die Hessenschau berichtet.

Zum Teil reisten die Impfwilligen sogar aus Frankfurt, dem Main-Kinzig-Kreis und sogar Österreich an. Um dem großen Andrang gerecht werden zu können, zog das Team der Arztpraxis für die Impfaktion nicht nur auf das Kasernengelände in Babenhausen um. Auch intern hatten Arzt Mirza und die Stadtverwaltung die Abläufe optimiert: Durch die Errichtung einer etwa drei Kilometer langen Impfstraße konnten sich die Besucher auf dem weitläufigen Gelände gut verteilen und mit dem Auto zum errichteten Drive-In-Schalter durchfahren, um die Impfung zu erhalten. 

Spontane Corona-Impfung in Babenhausen läuft kontrollierter als beim letzten Mal

Auch die Polizei und Ordnungskräfte sorgten vor Ort für Sicherheit. Für das leibliche Wohl wurde ebenfalls gesorgt: Am Wegesrand stellten der Arzt und die Kommune Imbissstände auf. Mirza stockte sein Team zudem auf insgesamt 70 Helfer auf. Noch bis 22 Uhr soll die Impfaktion andauern.

Insgesamt verlaufe der Tag sehr kontrolliert, anders als bei der ersten Impfaktion Mitte Juni, so die Hessenschau. Auch hier hatte das Arzt-Team aus Babenhausen zur Spontan-Impfung aufgerufen, woraufhin viele Menschen mit ihren Autos die Stadt verstopften und der Bürgermeister Dominik Stadler dazu aufrufen musste, es möge bitte niemand mehr anreisen.

Viel Betrieb im Impf-Drive-In – Spontane Corona-Impfung möglich

+++ 14.42 Uhr: Nach wir vor läuft die Impfaktion auf dem Kasernengelände in Babenhausen auf Hochtouren. Seit 8 Uhr haben sich dort bereits weit über 1000 Personen den Corona-Impfstoff von Johnson & Johnson verabreichen lassen. Bis 22 Uhr soll die Impfaktion von Hausarzt Dr. Abrar Mirza noch andauern.

Somit haben auch Kurzentschlossene noch immer die Möglichkeit, sich noch heute im Impf-Drive-In in Babenhausen gegen das Coronavirus impfen zu lassen. Es stehen noch mehr als 1500 Dosen zur Verfügung. Mitzubringen sind Krankenkassenkarte, Personalausweis und einen maximal 24 Stunden alten Schnelltest. Außerdem wird jeweils ein unterschriebenes Exemplar des Aufklärungsbogen sowie der Einverständniserklärung benötigt. Beides steht auf der Internetseite des Robert-Koch-Institutes (RKI) zum Herunterladen bereit. Ein Corona-Schnelltest kann auch vor Ort durchgeführt werden. 

Hohe Nachfrage bei Impf-Aktion in Babenhausen: 3000 Dosen verfügbar - ohne Anmeldung

Update vom Sonntag, 27.06.2021, 11.20 Uhr: Sehr strukturiert und professionell hat heute am frühen Morgen die Impf-Drive-in-Aktion auf dem Kasernengelände in Babenhausen angelaufen. Um 9 Uhr hatten bereits mehr als 700 Menschen ihre Piks mit dem Impfstoff von „Johnson & Johnson“ bekommen.

Quelle: https://www.op-online.de/region/babenhausen/impfaktion-in-der-kaserne-90819391.html

Datum:28.06.2021, 09:06 Uhr / Von: Norman KörtgeAnna Charlotte Groos

Kontakt

STANDORT BABENHAUSEN

Fahrstraße 83

64832 Babenhausen

Tel 06073 725440

Fax 06073 711 493

E-Mail senden

Sprechzeiten

STANDORT BABENHAUSEN

Mo. 8 - 14 Uhr

Di. und Do. 8 - 13 Uhr & 15 - 18 Uhr
Mi. und Fr. 8 - 13 Uhr